Datenschutzrichtlinie

Veröffentlicht: 26. März 2019

Zuletzt aktualisiert: 26. März 2019

Begriffe, Wörter und Ausdrücke in dieser Datenschutzrichtlinie haben, sofern nicht anders angegeben, die Bedeutung, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen angegeben ist.

  1. Allgemeines

    Diese Datenschutzrichtlinie legt fest, auf welcher Grundlage Informationen und / oder Daten des Teilnehmers durch das Elrond-Netzwerk, im Folgenden als „Unternehmen“ bezeichnet, bei der Teilnahme am Token-Angebot, bei Aufruf oder Nutzung der Website oder der Dienste, verwendet und offengelegt werden. Das Unternehmen verpflichtet sich, die Privatsphäre aller Besucher der Website und / oder Teilnehmer und Nutzer der Dienste zu wahren. Die Richtlinie erklärt, wie das Unternehmen die Datenschutz-Grundverordnung („DSGVO“) einhält.

    Mit dem Erwerb, dem Besitz oder der Nutzung des Tokens und / oder der Nutzung der Dienste unterwirft sich der Teilnehmer den Bedingungen. Bitte nehmen Sie sich die Zeit, die Bedingungen und diese Datenschutzrichtlinie zu lesen. Indem Sie fortfahren, stimmen Sie der Erhebung, Nutzung, Aufbewahrung, Verarbeitung, Übertragung und Offenlegung personenbezogener Daten gemäß dieser Datenschutzrichtlinie ausdrücklich zu und bestätigen, dass Sie diese gelesen haben.

    Informationen und / oder personenbezogene Daten, die vom Unternehmen gesammelt, gespeichert, verarbeitet, übertragen, verwendet und offengelegt werden können, umfassen unter anderem Informationen und / oder Daten, die allein oder zusammen mit anderen Informationen verwendet werden können, um eine einzelne Person direkt oder indirekt zu identifizieren, zu kontaktieren oder zu lokalisieren, oder um eine Person im Kontext zu identifizieren.

  2. Definitionen

    Die folgenden Begriffe „Verantwortlicher“, „Auftragsverarbeiter“, „betroffene Person“, „personenbezogene Daten“, „Verarbeitungstätigkeit(en)“, „Pseudonymisierung“, „grenzüberschreitende Verarbeitung personenbezogener Daten“, „Aufsichtsbehörde“, die in diesem Dokument verwendet werden, haben dieselbe Bedeutung wie in der DSGVO.

    Andere in dieser Datenschutzrichtlinie verwendete Begriffe in Großbuchstaben haben die gleiche Bedeutung wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen.

  3. Grundlagen der Verarbeitung personenbezogener Daten

    Das Unternehmen als für die Verarbeitung Verantwortlicher muss sich an die Grundsätze der DSGVO halten, wie in Artikel 5 Absatz 2 der DSGVO festgelegt, wo es heißt: „Der für die Verarbeitung Verantwortliche ist für die Einhaltung der Grundsätze verantwortlich und muss in der Lage sein, diese nachzuweisen.“ Die personenbezogenen Daten müssen nach Treu und Glauben und auf rechtmäßige Weise verarbeitet werden; sie dürfen nur für bestimmte und rechtmäßige Zwecke erhoben werden; sie müssen angemessen und aktuell sein; sie dürfen nicht länger als nötig aufbewahrt werden; und sie müssen auf geeignete Weise geschützt werden.

    Das Unternehmen ist rechenschaftspflichtig und muss der betroffenen Person auf Anfrage die vorhandenen Informationen offenlegen und darf personenbezogene Daten nicht außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) übermitteln, es sei denn, dieses Land oder Gebiet gewährleistet ebenfalls ein „angemessenes“ Schutzniveau. Die Verarbeitung von Daten muss in Übereinstimmung mit den Rechten der betroffenen Personen erfolgen.

  4. Das Unternehmen kann folgende Informationen erfassen

    Vom Teilnehmer bereitgestellte Informationen: Beim Erwerb, Halten und / oder der Nutzung des Tokens, bei der Nutzung der Dienste, beim Abonnieren von Updates des Unternehmens, bei der Beantwortung einer Umfrage oder beim Ausfüllen von Anfrageformularen auf der Website und bei der Korrespondenz per Telefon, E-Mail oder anderen Kommunikationsdiensten werden Sie möglicherweise aufgefordert, bestimmte Informationen anzugeben. Die Informationen können personenbezogene Daten wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Finanz- und / oder Kreditkarteninformationen, Kryptowährungsadresse, Personenbeschreibung, Ausweis- oder Passkopie, Geburtsdatum, Passnummer oder andere Daten enthalten, die zur persönlichen Identifizierung verwendet werden können und zur Einhaltung geltender Gesetze erforderlich sind („know your customer“ ≈ „kenne deinen Kunden“).

    Informationen, die automatisch vom Unternehmen erfasst werden: Bei jedem Besuch der Website wird das Unternehmen automatisch Folgendes erfassen:

    1. Technische Informationen, einschließlich der Internetprotokoll-Adresse (IP), die für die Verbindung Ihres Computers mit dem Internet verwendet wird, die Benutzer-Login-Informationen, Browsertyp und -version, Zeitzoneneinstellung, Browser-Plug-in-Typen und -Versionen, Betriebssystem und Plattform; Informationen über die Besuche, einschließlich des vollständigen Uniform Resource Locators (URL), des Clickstreams zu, durch und von der Website (einschließlich Datum und Uhrzeit), der angesehenen oder gesuchten Produkte, der Seitenantwortzeiten, der Download-Fehler, der Dauer der Besuche auf bestimmten Seiten, der Informationen über die Seiteninteraktion (wie Scrollen, Klicks und Mausbewegungen), der Methoden, die verwendet wurden, um von der Seite wegzublättern, und aller Telefonnummern, die verwendet wurden, um unseren Kundendienst zu erreichen.

    2. Informationen können durch Cookies und sonstige Verfolgung erfasst werden. Cookies sind kleine Datendateien, die beim Besuch einer Website auf Ihrem Gerät gespeichert werden und die es dem Unternehmen ermöglichen, Informationen über Ihre Gerätekennungen, die für den Zugriff auf die Dienste verwendeten Webbrowser, die aufgerufenen Seiten oder Funktionen, die auf den Seiten verbrachte Zeit, die Leistung der mobilen App und die angeklickten Links zu erfassen. Web-Beacons (oder Pixel-Tags) sind elektronische Bilder, die verwendet werden können, um Cookies zu setzen, Website-Besuche zu zählen, die Nutzung zu verstehen und die Effektivität von E-Mail-Marketingkampagnen zu bestimmen.

    Die Teilnehmer werden darauf hingewiesen, dass sie in den Sicherheitseinstellungen ihres Webbrowsers alle Cookies dieser Website blockieren können, wenn sie die Verwendung und Speicherung von Cookies dieser Website auf der Festplatte ihres Computers verhindern möchten.

    Informationen, die von Dritten bezogen werden: Dies beinhaltet, darunter auch die Partner des Unternehmens, Subunternehmer in den Bereichen Technik, Zahlungsdienste, Werbenetzwerke, Anbieter von Suchinformationen, Kreditauskunfteien oder andere Dritte, die Informationen zur Verfügung stellen können, um die Dienste oder um gesetzliche Anforderungen zu erfüllen. Das Unternehmen wird sich bemühen, dass diese Dritten das gleiche Datenschutzniveau gewährleisten, und dass sie nur ihre vertraglichen Verpflichtungen gegenüber dem Unternehmen oder auf Anweisung des Unternehmens und nicht für andere Zwecke wahrnehmen.

    Bei Verwendung eines ortsgebundenen Geräts: kann das Unternehmen Standortdaten erfassen oder verschiedene Mittel zur Bestimmung des Standorts verwenden.

  5. Gebrauch von Informationen

    Das Unternehmen kann Ihre personenbezogenen Daten beim Erwerb, dem Halten und / oder der Nutzung des Tokens verwenden, um Ihnen die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen, Ihnen Rechnungen zu erstellen und Sie bei Bedarf zu kontaktieren. Das Unternehmen kann die zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten auch analysieren, um das Geschäft zu verwalten, zu unterstützen und zu verbessern, wie im Folgenden beschrieben:

    1. um die Dienste bereitzustellen, zu warten, zu liefern und zu verbessern und um Ihre Meinung zu den Diensten einzuholen;

    2. um periodische E-Mails mit Produkten und Dienstleistungen zu versenden;

    3. nach Korrespondenz (Live-Chat, E-Mail- oder Telefonanfragen) mit dem Teilnehmer den Vorgang zu verfolgen;

    4. für Marketing- und Retargeting-Zwecke;

    5. um jeden anderen Zweck zu erfüllen, für den die Informationen erfasst wurden.

    Wenn Sie den Erhalt von Informationen gemäß den obigen Ausführungen beenden möchten, können Sie sich jederzeit abmelden, indem Sie uns unter der in dieser Datenschutzrichtlinie angegebenen E-Mail-Adresse kontaktieren. Der Zugriff auf die personenbezogenen Daten des Teilnehmers durch die eigenen Mitarbeiter des Unternehmens und durch Drittvermittler ist zu jeder Zeit auf das absolute Minimum beschränkt, das für das Unternehmen erforderlich ist, um unser Geschäft und die Erbringung der Dienstleistungen durchzuführen.

  6. Zustimmung

    Ihre personenbezogenen Daten dürfen nur dann verarbeitet werden, wenn Sie unmissverständlich Ihre Zustimmung erteilt haben oder wenn die Verarbeitung für die Erbringung der von Ihnen angeforderten Dienstleistungen oder für die Einhaltung gesetzlicher Verpflichtungen, wie im Fall der Vorschriften zur Bekämpfung von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung (AML / TF), erforderlich ist oder im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Unternehmen oder einem Dritten, dem die personenbezogenen Daten mitgeteilt werden, übertragen wurde, es sei denn, dieses Interesse überwiegt das Interesse am Schutz der Grundrechte und Freiheiten, die sich aus dem Recht auf Privatsphäre ergeben.

    Als Einzelperson können Sie Ihr Recht auf Zugang zu Ihren personenbezogenen Daten, die das Unternehmen über Sie gespeichert hat, ausüben, indem Sie Ihre Anfrage schriftlich an die folgende E-Mail-Adresse senden: contact@elrond.com

  7. Korrektur, Löschung

    Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten, die nicht gemäß der DSGVO und dem Datenschutzgesetz verarbeitet oder unrechtmäßig verarbeitet wurden, auf Ihren Wunsch hin unverzüglich berichtigen, sperren oder löschen und gegebenenfalls Dritte über die ergriffenen Maßnahmen benachrichtigen. Obwohl alle angemessenen Anstrengungen unternommen werden, um Ihre Daten auf dem neuesten Stand zu halten, werden Sie gebeten, uns über jede Änderung in Bezug auf die von diesem Unternehmen gespeicherten personenbezogenen Daten zu informieren. Wenn Sie der Meinung sind, dass bestimmte Informationen über Sie unrichtig sind, können Sie jederzeit die Korrektur dieser Daten verlangen.

    Sofern sich eine solche Mitteilung als unmöglich erweist oder einen unverhältnismäßigen Aufwand für die Gesellschaft bedeutet, dann kann sie nicht umgesetzt werden.

  8. Datenübertragbarkeit

    Auf Antrag haben Sie das Recht, eine Kopie der personenbezogenen Daten, die Sie dem Unternehmen zur Verfügung gestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format unentgeltlich zu erhalten und diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Das Unternehmen wird sich bemühen, dass solche Anfragen innerhalb eines Monats kostenlos bearbeitet werden, vorausgesetzt, dass diese Anfrage nicht übermäßig ist und die Rechte der personenbezogenen Daten anderer Personen nicht beeinträchtigt.

  9. Recht auf Vergessenwerden

    Auf Wunsch steht Ihnen das Recht zu, dass Ihre personenbezogenen Daten vom Unternehmen gelöscht werden. Das Unternehmen wird in angemessener Weise alle erforderlichen Maßnahmen (einschließlich technischer Maßnahmen) ergreifen, um Drittdatenverarbeiter zu informieren, damit diese der Aufforderung nachkommen, es sei denn, Ihre personenbezogenen Daten müssen aufbewahrt werden, um gesetzlichen Verpflichtungen oder gerichtlichen Anordnungen nachzukommen.

  10. Unterstützung der betroffenen Person

    Das Unternehmen bietet seinen Nutzern eine Anwenderunterstützung durch einen Online-Chat mit einem Mitarbeiter an. Für die Anmeldung zum Online-Chat sind Benutzername und E-Mail-Adresse erforderlich. Die auf diese Weise erhobenen Daten werden ausschließlich zum Zweck der Anwenderunterstützung verarbeitet.

  11. Internationale oder grenzüberschreitende Übertragung Ihrer Daten und Ihre ausdrückliche Zustimmung

    Die Übermittlung der Daten des Teilnehmers kann für den Erwerb, das Halten oder die Nutzung des Tokens und / oder die Nutzung der Dienste, für die Bereitstellung von Updates und für die Beantwortung von Anfragen des Teilnehmers erforderlich sein. Da das Internet in einem globalen Umfeld operiert, beinhaltet die Nutzung des Internets zur Erfassung und Verarbeitung personenbezogener Daten notwendigerweise die Übermittlung von Daten auf internationaler oder grenzüberschreitender Basis. Durch den Erwerb, das Halten oder die Verwendung des Tokens, die Nutzung der Dienste oder die Kommunikation mit uns, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten auf diese Weise verarbeiten und offenlegen darf. Mit dem Erwerb, dem Halten oder der Nutzung des Tokens, der Website-Nutzung, der Kommunikation mit uns und der Inanspruchnahme unserer Dienstleistungen, erklären Sie sich ausdrücklich damit einverstanden, dass das Unternehmen Ihre personenbezogenen Daten an dritte Vermittler (falls zutreffend) für die in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecke weitergeben darf.

  12. Weitergabe von Informationen

    Das Unternehmen kann die Daten der Teilnehmer wie folgt mit anderen teilen:

    1. Mit Partnern, die für den Erwerb, das Halten oder die Nutzung des Tokens und / oder die Bereitstellung der Dienste erforderlich sind;

    2. Bei der Nutzung interaktiver Bereiche der Website, wie z. B. unserem Blog oder anderen Online-Foren, können bestimmte Informationen, die Sie freigeben, öffentlich angezeigt werden, wie z. B. Ihr Benutzername, die von Ihnen durchgeführten Aktionen und die von Ihnen veröffentlichten Inhalte;

    3. An Gerichte und Regierungsbehörden oder -stellen, wenn dies aufgrund einer gerichtlichen Anordnung oder eines Gerichtsverfahrens erforderlich ist, oder um die gesetzlichen Rechte des Unternehmens zu begründen oder auszuüben oder rechtliche Ansprüche abzuwehren;

    4. Wenn das Unternehmen der Meinung ist, dass die Handlungen des Teilnehmers mit den Bedingungen oder Richtlinien unvereinbar sind, oder um die Rechte, das Eigentum und die Sicherheit des Unternehmens oder anderer zu schützen;

    5. In Verbindung mit oder während der Verhandlungen über eine Fusion, einen Verkauf von Unternehmensvermögen, eine Finanzierung oder eine Übernahme des gesamten oder eines Teils unseres Unternehmens durch ein anderes Unternehmen;

    6. Zwischen Teilen und innerhalb des Unternehmens; oder

    7. Mit Ihrer Zustimmung oder auf Ihre Anweisung hin.

    Sie behalten zu jedem Zeitpunkt alle Rechte an Ihren Daten.

  13. Sicherheit

    Das Unternehmen schützt die erfassten Daten durch physische, technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen, um die Risiken der Offenlegung, der unrechtmäßigen Verarbeitung, des versehentlichen Verlusts, der Zerstörung, der Beschädigung und des unbefugten Zugriffs zu verringern. Sollte es zu einem sicherheitsrelevanten Verstoß kommen, wird sich das Unternehmen in angemessener Weise bemühen, diesen zu beheben.

  14. Social Sharing und Links zu Websites von Dritten

    Wenn Sie die Website, die Dienste oder andere Informationen des Unternehmens auf sozialen Websites teilen, ermöglicht dies die Weitergabe von Informationen an Ihre Kontakte oder die Öffentlichkeit, je nach den Einstellungen, die Sie bei dem Unternehmen vornehmen, das die Funktion zum Teilen in sozialen Netzwerken anbietet. Es können Ihnen Service-Links zu Websites von Dritten zur Verfügung gestellt werden, die nicht im Besitz oder unter der Kontrolle des Unternehmens stehen. Bitte beachten Sie, dass das Unternehmen nicht für die Datenschutzpraktiken solcher Websites verantwortlich ist. Für weitere Informationen über den Zweck und den Umfang der Datenerhebung und -verarbeitung in Verbindung mit Social-Sharing-Funktionen und Links zu Websites Dritter empfiehlt das Unternehmen, die Datenschutzrichtlinien der Unternehmen zu besuchen, die diese Funktionen bereitstellen.

    Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen, sich angemessen zu verhalten, wenn Sie mit dem Unternehmen in sozialen Medien in Kontakt treten oder die Website, Dienste oder andere Informationen des Unternehmens teilen.

  15. Datenaufbewahrung

    Das Unternehmen wird Ihre personenbezogenen Daten und die der Website-Besucher für einen angemessenen Zeitraum oder so lange, wie es das Gesetz erfordert, aufbewahren. Das Unternehmen wird Ihre Daten so lange aufbewahren, wie es für den Erwerb, das Halten oder die Nutzung des Tokens und / oder für die Erbringung der Dienstleistungen erforderlich ist.

  16. Verfügung zu personenbezogenen Daten

    Wenn das Unternehmen Anfragen zur Verfügung personenbezogener Datenaufzeichnungen betroffener Personen erhält, dann stellt das Unternehmen sicher, dass diese Anfragen innerhalb eines angemessenen zeitlichen Rahmens bearbeitet werden. Das Unternehmen führt über diese Anfragen Aufzeichnungen einschließlich eines Protokolls.

    Das Unternehmen bemüht sich auch um angemessene Verfügungsmechanismen, um sicherzustellen, dass keine persönlichen Daten außerhalb des Unternehmens durchsickern.

  17. Maßnahmen bei Datenschutzverletzungen

    Wenn das Unternehmen von einer vermuteten oder tatsächlichen Datenschutzverletzung erfährt, führt das Unternehmen eine interne Untersuchung durch und ergreift zeitnah geeignete Abhilfemaßnahmen. Besteht ein Risiko in Bezug auf die Rechte und Freiheiten der betroffenen Personen, benachrichtigt das Unternehmen die zuständigen Aufsichtsbehörden unverzüglich und, wenn möglich, innerhalb von 72 Stunden, nachdem es von der Verletzung erfahren hat. Betroffene Personen werden benachrichtigt, wenn die Verletzung der personenbezogenen Daten ein „hohes“ Niveau aufweist.

  18. Anwendbares Recht

    Mit der Teilnahme am Token-Angebot und / oder der Nutzung der Dienste oder der sonstigen Bereitstellung von Informationen an das Unternehmen, willigen Sie in die Verarbeitung und Übertragung von Informationen in Übereinstimmung mit maltesischem Recht ein.

  19. Schlussbestimmungen

    Sie sind berechtigt, das Unternehmen jederzeit um Zugang zu Ihren Informationen und personenbezogenen Daten zu bitten.

    Das Unternehmen ist für die Einhaltung der in dieser Datenschutzrichtlinie dargelegten Grundsätze verantwortlich und kann die Einhaltung dieser Grundsätze nachweisen. Nach eigenem Ermessen kann das Unternehmen diese Datenschutzrichtlinie und Ihre damit verbundenen Daten an jede Person oder Organisation, die uns übernimmt oder mit uns fusioniert, ohne Einschränkungen abtreten oder übertragen.

    Alle Ansprüche, Fragen, Kommentare und Wünsche bezüglich dieser Datenschutzrichtlinie sollten an den Kontakt des Unternehmens unter +35627782024 oder per E-Mail an contact@elrond.com, werktags und während der üblichen Geschäftszeiten, gerichtet werden.

  20. Änderungen an der Datenschutzrichtlinie

    Das Unternehmen kann diese Datenschutzrichtlinie von Zeit zu Zeit und nach eigenem Ermessen aktualisieren, um auf sich ändernde rechtliche, technische und / oder geschäftliche Entwicklungen zu reagieren. Die überarbeitete Datenschutzrichtlinie tritt unmittelbar nach Veröffentlichung durch das Unternehmen in Kraft und wird diese Seite durch eine aktualisierte Version ersetzen. Sobald wir unsere Datenschutzrichtlinie aktualisieren, werden wir geeignete Maßnahmen ergreifen und Sie durch einen Datenschutzhinweis, der die wesentlichen Änderungen berücksichtigt, informieren.

    Sie erklären sich damit einverstanden, dass es in Ihrer alleinigen Verantwortung liegt, die Seite der Datenschutzrichtlinie regelmäßig zu überprüfen, um sich über eventuelle Änderungen zu informieren.

  21. Gültigkeit

    Dieses Dokument wurde am 26. März 2019 aktualisiert und ist ab diesem Datum gültig.

    Contact: +3562778202

    Email: contact@elrond.com

Bleiben Sie informiert und verpassen Sie kein Elrond-Update!

Abonnieren Sie unseren wöchentlichen Newsletter und erhalten Sie spannende Neuigkeiten. (Nur Englisch)

  Bitte verwenden Sie eine gültige E-Mail Adresse! Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut. Check the captcha checkbox
Erfolg, prüfen Sie Ihre E-Mail, um das Abonnement zu bestätigen!